Göstis -Saulockmittel

41,16 €

(82,32 € pro Liter-Konzentrat)

inkl. MwSt. Shipping excluded Lieferzeit: 1-2 Werktage
GÖSTIS Saulockmittel


hirschli.gif
Das Ursprungsland von GÖSTIS ist Karaman in der Türkei.

Zubereitung und Auslegung der Fährten: 
Sie füllen in einen Eimer 5 Liter Wasser und rühren die gesamte Menge GÖSTIS Konzentrat dazu. Nach kräftigem Durchrühren füllen Sie die nun erzielte Flüssigkeit in verschließbare Flaschen ab.

Zum Auslegen der Fährten sollten Sie beachten:
Nach dem Öffnen einer Flasche drehen Sie nun ein Tuch oder einen Lappen in den Flaschenhals. Ab jetzt muss mit GÖSTIS gearbeitet werden - indem Sie die Flasche nun umdrehen, wird die Flüssigkeit tropfenweise austreten.

Schwarzwild im WinterNun legen Sie oder Ihr Jagdaufseher die Fährte.
Von der Suhle, Ankirrstelle oder Ablenkfütterung aus wird die Fährte nun gelegt. Sie gehen mit der tropfenden Flasche von einer der oben genannten Stellen in die Richtung, wo Sie das Schwarzwild gespürt haben oder vermuten. Die Fährtenlänge sollte zwischen 100 bis zu 500 oder mehr Metern betragen. Die Fährtenanzahl und Richtigung bleiben Ihnen dabei überlassen. Bedenken Sie aber dabei, dass die von Ihnen gelegten Fährten (nur bei Neufährten) nach einer Ruhepause von zwei Tagen noch einmal beträufelt werden müssen. Danach brauchen Sie diese nur noch ca. alle zehn Tage aufzufrischen.

Sollten Sie Schwarzwild in Ihrem Revier haben, auch nur als seltenes Wechselwild, wird der Erfolg nicht lange auf sich warten lassen! Haben Sie die Sauen erst einmal an der oder an den von Ihnen ausgesuchten Stellen stehen, dann sollten Sie dies auch daran gewöhen.

Bieten Sie ihnen eine unserer unübertroffenen Beizen an. Der Erfolgt bleibt nicht aus und lässt sich kaum steigern!!

Menge
Göstis ist auf Lager-jetzt bestellen

Artikel zuletzt in einem Warenkorb am: 16.02.2018

  • Die Erfolgsgeschichte aus dem Herzen des Schwarzwaldes seit 1994

Hier jetzt über SSL-Sicherheits-Server ganz neu, seit 16. Februar 2018, realisiert.
Unsere Produkte waren bis Ende der 80-iger Jahre fest, über einem Kooperationspartner, auf dem europäischen Markt vertreten. Bei Kriegsbeginn auf d Die Erfolgsgeschichte aus dem Herzen des Schwarzwaldes seit 1994 Hier jetzt über SSL-Sicherheits-Server ganz neu, seit 16. Februar 2018, realisiert. Unsere Produkte waren bis Ende der 80-iger Jahre fest, über einem Kooperationspartner, auf dem europäischen Markt vertreten. Bei Kriegsbeginn auf d
  • AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen:


Bestellung:


Sollten nach einem zu Stande gekommenen Vertragsabschluss zwischen dem Kunden und Trümo Versand gegenseitige Forderungen bestehen, gelten die zu dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen allgemeinen Geschäftsbedingungen des Trümo Versa AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen: Bestellung: Sollten nach einem zu Stande gekommenen Vertragsabschluss zwischen dem Kunden und Trümo Versand gegenseitige Forderungen bestehen, gelten die zu dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen allgemeinen Geschäftsbedingungen des Trümo Versa
  • Widerrufsrecht,

Rückgaberecht und Rückgabebedingungen:

Der Kunde ist berechtigt, die komplette Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb einer Frist von 14 Tagen an Trümo Versand zurückzusenden.Die Rückgabefrist beginnt an Tag des Eintreffens der Ware.Die Ware wird auschließlich in Form eines Pos Widerrufsrecht, Rückgaberecht und Rückgabebedingungen: Der Kunde ist berechtigt, die komplette Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb einer Frist von 14 Tagen an Trümo Versand zurückzusenden.Die Rückgabefrist beginnt an Tag des Eintreffens der Ware.Die Ware wird auschließlich in Form eines Pos
Ihr PayPal-Team
GÖSTIS Saulockmittel


hirschli.gif
Das Ursprungsland von GÖSTIS ist Karaman in der Türkei.

Zubereitung und Auslegung der Fährten: 
Sie füllen in einen Eimer 5 Liter Wasser und rühren die gesamte Menge GÖSTIS Konzentrat dazu. Nach kräftigem Durchrühren füllen Sie die nun erzielte Flüssigkeit in verschließbare Flaschen ab.

Zum Auslegen der Fährten sollten Sie beachten:
Nach dem Öffnen einer Flasche drehen Sie nun ein Tuch oder einen Lappen in den Flaschenhals. Ab jetzt muss mit GÖSTIS gearbeitet werden - indem Sie die Flasche nun umdrehen, wird die Flüssigkeit tropfenweise austreten.

Schwarzwild im WinterNun legen Sie oder Ihr Jagdaufseher die Fährte.
Von der Suhle, Ankirrstelle oder Ablenkfütterung aus wird die Fährte nun gelegt. Sie gehen mit der tropfenden Flasche von einer der oben genannten Stellen in die Richtung, wo Sie das Schwarzwild gespürt haben oder vermuten. Die Fährtenlänge sollte zwischen 100 bis zu 500 oder mehr Metern betragen. Die Fährtenanzahl und Richtigung bleiben Ihnen dabei überlassen. Bedenken Sie aber dabei, dass die von Ihnen gelegten Fährten (nur bei Neufährten) nach einer Ruhepause von zwei Tagen noch einmal beträufelt werden müssen. Danach brauchen Sie diese nur noch ca. alle zehn Tage aufzufrischen.

Sollten Sie Schwarzwild in Ihrem Revier haben, auch nur als seltenes Wechselwild, wird der Erfolg nicht lange auf sich warten lassen! Haben Sie die Sauen erst einmal an der oder an den von Ihnen ausgesuchten Stellen stehen, dann sollten Sie dies auch daran gewöhen.

Bieten Sie ihnen eine unserer unübertroffenen Beizen an. Der Erfolgt bleibt nicht aus und lässt sich kaum steigern!!

811-568
22 Artikel
2018-01-22